kontakt@scribmeticum.at +43 2742 36 21 24 AT98 1200 0100 2396 4538

Projekt LernErfolg

Chancengleichheit für Kinder mit Lernschwäche ermöglichen

Projekt LernErfolg

bringt

Eltern und externe Unterstützer zusammen, die eine umfassende und hochwertige Lerntherapie für Kinder mit Lese-Rechtschreib-Schwäche/Legasthenie und Rechenschwäche/Dyskalkulie ermöglichen und finanzieren

damit

  • für Kinder aus benachteiligten sozialen Umfeldern Chancengleichheit nicht nur ein fernes Ziel bleibt und
  • sie den Anschluss an den Regelunterricht wiederherstellen können.

Sie wollen mehr über Projekt LernErfolg erfahren?

In einem unverbindlichen Gespräch erläutern wir mit Ihnen Teilnahmeoptionen und Unterstützungsmöglichkeiten.

An wen richtet sich Projekt LernErfolg?

Betroffene Familien

  • Vermuten Sie bei Ihrem Kind eine Lernschwäche wie z.B. eine Lese-Rechtschreib-Schwäche (Legasthenie) oder Rechenschwäche (Dyskalkulie)?
  • Sie wollen Ihrem Kind individuelle & nachhaltige Unterstützung ermöglichen?
  • Sie können die Therapiekosten nicht alleine tragen?

Nähere Informationen finden Sie hier.

Sponsoren

  • Sie setzen sich für Chancengleichheit in (Aus-)Bildung für benachteiligte Kinder ein?
  • Sie wollen Kindern "Hilfe zur Selbsthilfe" und damit ein selbstbestimmtes Leben ermöglichen?
  • Ihnen ist ein barrierefreier Zugang zu grundlegender Lese-, Schreib- und Rechenkompetenz für alle Kinder ein Anliegen?

Sie wollen Projekt LernErfolg aktiv unterstützen?

Werden Sie Pate und ermöglichen Sie LernErfolg!

Warum sind Lernschwächen ein Thema?

Kinder und Jugendliche mit Lernschwächen haben nicht nur große Schwierigkeiten dabei, das Lesen, Schreiben und/oder Rechnen zu erlernen. Sie leiden auch oft an psychosozialen Belastungen:

Mögliche Langzeitfolgen

Lernschwächen haben individuelle aber auch gesellschaftspolitische Auswirkungen

  • Mangelnde Fähigkeiten in den Kulturtechniken Lesen, Schreiben und Rechnen schränken die (Aus-)Bildungsoptionen für Betroffene erheblich ein.
  • Ohne entsprechende Unterstützung besteht bei Betroffene eine erhöhte Wahrscheinlichkeit eines Schulabbruchs.
  • Für Betroffene, die keine entsprechende Unterstützung erhalten, sind eingeschränkte Leistungsmöglichkeiten und Chancen auf dem Arbeitsmarkt zu erwarten.
  • Daraus können psychische und eventuell körperliche Beschwerden entstehen.

Die gute Nachricht:

Mit der richtigen Unterstützung kann jedes Kind lesen, schreiben und rechnen lernen.

Sie möchten Ihr Kind für Projekt LernErfolg anmelden?

Projekt LernErfolg bietet konsequente lerntherapeutische Unterstützung und Zusammenarbeit mit Eltern und Schule!

Wie hilft Projekt LernErfolg?

Betroffene Kinder & Jugendliche erhalten für ein Jahr:

  • eine an ihren individuellen Ressourcen ausgerichtete integrative Lerntherapie
    wodurch
  • die fachlichen Grundfähigkeiten in den Kulturtechniken Lesen, Schreiben oder Rechnen verbessert werden,
  • die allgemeinen Lernvoraussetzungen weiterentwickelt werden,
  • die individuellen Lerntechniken verbessert werden und
  • die Zusammenarbeit mit Eltern und Schule forciert wird.

Wie läuft Projekt LernErfolg ab?

Im Projekt LernErfolg erhalten Kinder und Jugendliche:

  • eine tiefgehende Förderdiagnose 
  • innerhalb eines Kalenderjahres mindestens 42 Einheiten Lerntherapie 
  • Regelmäßige Abstimmung zwischen Lerntherapie, Eltern und Schule 

Sie wollen mehr über Projekt LernErfolg erfahren?

In einem unverbindlichen Gespräch erläutern wir mit Ihnen Teilnahmeoptionen und Unterstützungsmöglichkeiten.

Informationen über unseren Kooperationspartner

Wer sind die Duden Institute für Lerntherapie?

Die Duden Institute für Lerntherapie helfen Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen mit einer Rechenschwäche (Dyskalkulie), Lese-Rechtschreib-Schwäche (LRS, Legasthenie) oder LRS in Englisch.

Das System in Stichworten:

  • 30 Jahre Erfahrung
  • Erprobtes, wissenschaftlich fundiertes Konzept
  • > 90 Standorte in DE, AT & CH
  • > 4000 Klienten jährlich
  • > 75% Therapieerfolg

Weitere Informationen zu den Duden Instituten finden Sie unter hier.

Was sagen Kienten über das Duden Institut?

Über das Duden Institut für Lerntherapie

Die Duden Institute für Lerntherapie helfen Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen mit einer Rechenschwäche (Dyskalkulie), Lese-Rechtschreib-Schwäche (LRS, Legasthenie) oder LRS in Englisch. Grundlage der Förderung ist das Konzept der integrativen Lerntherapie. Es verbindet die jeweilige Fachdidaktik mit passenden Methoden aus angrenzenden Disziplinen wie zum Beispiel der Spiel-, Ergo- und Familientherapie. Die Duden Institute für Lerntherapie in Österreich sind Teil des Franchise-Systems der Duden Institute für Lerntherapie, das auch in Deutschland und der Schweiz über 90 Standorte verfügt. In Österreich gibt es derzeit Standorte in Wien und St. Pölten.

Ihr Kontakt zum Duden Institut für Lerntherapie

Mag. Philip Simson
Tel. 01 3619211
Mail: wien@duden-institute.at
Web: www.duden-institute.at/wien

Institutsadresse Wien:
Hütteldorfer Straße 29/1, 1150 Wien

Institutsadresse St. Pölten:
Kremser Landstraße 2, 3100 St. Pölten

Ihr Kontakt zu Projekt LernErfolg

Helfen Sie uns zu helfen!

Adresse

Kremser Landstraße 2, 3100 St. Pölten
Ihre Nachricht wurde gesendet. Danke!